Sturzreaktionen

Stürze führen oft zu körperlichen Verletzungen, wie Hämatomen, Prellungen, Stauchungen, Brüchen (manchmal enden sie sogar tödlich). Dies ist recht bekannt. Stürze haben aber oft auch psychische Folgen. Diese und das daraus resultierende Verhalten führt dazu, dass die Sturzgefahr des Betroffenen sogar noch weiter ansteigt. Die Reaktionen und Gefühle nach einem Sturz sind deswegen unbedingt zu berücksichtigen.

Merke: Bei Stürzen brechen nicht nur Knochen, sondern oft nimmt auch das Selbstvertrauen sehr großen Schaden!

Sinnvoll zur weiteren Sturzvorbeugung sind deswegen auch einfühlsame Gespräche zur Verarbeitung, neben der Information, Aufklärung (Risikofaktoren, Folgen, Maßnahmen) und einem geistig und körperlich aktiven Leben.

Related posts